Posts From September 2019

Welchen Container benötige ich, wenn ich baue

Viele Menschen stehen vor der Fragen, welcher Container benötigt wird, wenn das Haus oder die Wohnung renoviert werden. Logischerweise fallen hier Abfälle an, die nicht im normalen Müll entsorgt werden dürfen. Der Containerdienst Duisburg verrät hier im Verlauf dieses Textes, welcher Container dann benötigt wird, wenn gebaut oder renoviert wird.

Der richtige Container für Bau – Der Unterschied zwischen Bauschutt und Mischabfall

Wichtig ist, dass wenn renoviert oder gebaut wird, der richtige Container für die Entsorgung der Abfälle vorhanden sind. Dafür ist es zunächst von großer Wichtigkeit, dass zwischen Mischabfällen und Bauschutt unterschieden wird. Wer Mischabfälle einfach in den Bauschuttcontainer entsorgt, der riskiert, dass im Nachhinein hohe Kosten entstehen. Das liegt daran, dass es die falsche Entsorgung erforderlich macht, dass der Müll erneut sortiert werden muss. Es sollten also von Anfang an die richtigen Container bestellt werden, um dies zu verhindern. Vor allem, wenn Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, fällt viel unterschiedlicher Müll an, der nicht in den Bauschuttcontainer gelangen darf. Dafür wird ein Baumischcontainer benötigt. Als Bauschutt im Bauschuttcontainer zu entsorgen sind Ziegel, Kacheln, Steine, Kalkstein, Keramikteile, Pflaster- und Natursteine, Naturschleifer, Ziegel aus Beton sowie Waschbecken. Es lässt sich also an dieser Stelle feststellen, dass es sich bei dem Bauschutt ausschließlich um rein mineralische Abfälle handelt. Im Gegensatz dazu eignen sich die Container für Baumischabfälle, um auch weitere Stoffe und Abfälle zu entsorgen. Einige Beispiele dafür sind neben Teilen aus Gummi, Papier, Blechen, Pappe, Teile aus Plastik und Holz. Der Containerdienst informiert seine Kunden gerne darüber und berät kostenlos und natürlich vollkommen unverbindlich.

Die Kostenersparnis bei der richtigen Wahl des Containers

Bevor ein Container bestellt wird, ist es wichtig im Voraus eine Schätzung anzustellen, im Hinblick auf die Menge des Abfalls und der zu entsorgenden Stoffe die beim Bau oder bei Renovierungsarbeiten anfallen. Da der Bauschutt in der Bauindustrie weiter verwendet werden kann, ist es sinnvoll für die Entsorgung desselben einen Container zu verwenden, in dem keine Mischabfälle entsorgt werden. Natürlich ist dies auch möglich aber hinsichtlich der sich dadurch erhöhenden Kosten, nicht zu empfehlen. Der Bauschutt sollte also stets von den Mischabfällen getrennt und beide separat voneinander entsorgt werden.

Die Vorteile des Containerdienst Duisburg

Der Containerdienst in Duisburg ist der richtige Ansprechpartner, wenn es um Container jeglicher Art geht. Das Unternehmen ist schon seit vielen Jahren auf dem Markt aktiv und verfügt über reichlich Erfahrung in allen Belangen, die sich um das Thema Container drehen. Die Beratung der Kunden erfolgt stets ohne Kosten und selbstverständlich unverbindlich. Dank der fairen Preise und Konditionen, die für die Miete der Container verlangt werden, stellt der Containerdienst die perfekte Mischung aus professionellem Dienstleister und günstigen Preisen dar. Alle Mitarbeiter sind bestens ausgebildet und erfahren.